Prager Sehenswürdigkeiten

 
 
Prager Burg

 
9 Minuten zu Fuß
 
Die Prager Burg ist seit über tausend Jahren ein bedeutendes Symbol des tschechischen Staates. Gegründet im 9. Jahrhundert wurde sie zum ständigen Sitz der tschechischen Herrscher und zuletzt auch der Präsidenten. Einer der größten Burgkomplexe weltweit setzt sich aus Palästen, Amts-, Kirchen- und Fortifikationsgebäuden, Gärten, malerischen Ecken  und schließlich dem imposanten Veitsdom zusammen. Mit einer Gesamtfläche von 45 Hektar ist die Prager Burg das größte Burgareal der Welt. Das war im 9. Jahrhundert noch nicht absehbar als Herzog Bořivoj I., der erste geschichtlich überlieferte böhmische Herrscher aus dem Geschlecht der Přemysliden, seinen Herrschaftssitz auf die Hochebene des Hradschin verlegte.
UNESCO-Denkmal mit einer Tradition von mehr als 1000 Jahren.
 
 
Die Karlsbrücke

 
8 Minuten zu Fuß
 
Die Karlsbrücke wurde im 14. Jahrhundert errichtet. Die historisch bedeutsame Brücke über die Moldau verbindet die Altstadt mit der Kleinseite. Sie ist die älteste erhaltene Brücke über den Fluss Moldau und eine der ältesten Steinbrücken Europas. Über die Brücke führte der Krönungsweg der böhmischen Könige. Ihre Errichtung wurde durch den tschechischen König und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, Karl IV, initiiert und begann im Jahre 1357. Leitender Architekt war Petr  Parléř der auch  für der St. Veitsdom verantwortlich zeichnete. Die Karlsbrücke ist auf der Spitze einer jeden "Sehenswürdigkeiten, die man in Prag gesehen haben muss" Liste. Sie ist aber auch ein beliebter Treffpunkt tschechischer Künstler, Musiker und Souvenirverkäufer, deren Stände die Brücke das ganze Jahr über zu beiden Seiten säumen. Die Abendstunden bieten einen atemberaubenden Blick auf die voll erleuchtete Prager Burg gegen einen dunklen  Abendhimmel.
 
 
Veitsdom

 
10 Minuten zu Fuß
 
Die größte Kathedrale in Prag und ein spirituelles Symbol des tschechischen Staates - Wahrzeichen der Prager Burg und der größte und bedeutendste Tempel in Prag. Diese Kathedrale ist ein prominentes Beispiel gotischer Architektur und die größte und bedeutendste Kirche des Landes. Befindet sich auf der Prager Burg und enthält die Gräber vieler böhmischer Könige und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. Böhmische Kronjuwelen befinden sich in der Kapelle St. Wenceslaus.
 
 
St.-Nikolaus-Kirche

4 Minuten zu Fuß
 
Die Kirche des Heiligen Nikolaus ist eine Barockkirche in der Prager Kleinseite. Es wurde zwischen 1704-1755 gebaut. Die berühmteste Barockkirche Prags gehört zu den wertvollsten Barockbauten Europas. Das schönste Gebäude des tschechischen Barocks - die St.-Nikolaus-Kirche - wird oft als das eindrucksvollste Gebäude des Barock angesehen und ist auch eines der schönsten Barockgebäude Europas. Wie die Prager Burg, die Türme der Karlsbrücke oder das Altstädter Rathaus ist auch die St.-Nikolaus-Kirche aus der Silhouette von Prag nicht wegzudenken.
 
 
Der Petřín-Hügel

 
10 Minuten zu Fuß, 18 Minuten zu Fuß zum Petrin Aussichtturm
 
Wer bei dem Besuch von Prag einen romantischen Tag erleben will, der sollte einen Spaziergang auf den Hügel Petřín – Laurenziberg unternehmen.
Man findet hier eine grüne Oase – viele Park- und Gartenanlagen, wo man sich vor der Hektik der Stadt verstecken kann.
 
 
Das jüdische Viertel in Prag
 
22 Minuten zu Fuß
 
Kaum eine andere Stadt kann sich mit einem so gut erhaltenen jüdischen Viertel rühmen wie Prag. Die jüdische Gemeinde in Prag gilt als eine der ältesten und wichtigsten jüdischen Gemeinden in Mitteleuropa und ist bereits im 10. Jh. bezeugt. Sechs Synagogen, das jüdische Rathaus, der geheimnisvolle Friedhof und ein einzigartiger Genius loci – alles das und noch viel mehr gibt es im jüdischen Viertel Josefstadt (Josefov) zu entdecken. Anhand der Architektur, Traditionen und Gebräuche wird Ihnen anschaulich das Leben und Schicksal der Prager Juden näher gebracht. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungstour durch die bewegte und tragische Geschichte des jüdischen Viertel.
 
 
Altstädter Ring

 
20 Minuten zu Fuß
 
Der Altstädter Ring ist mit seinen schönen Gebäuden und Kirchen der wichtigste historische Platz in Prag und einer der malerischsten Plätze in ganz Europa. Der wichtigste, historische Platz Prags entstand im 12. Jahrhundert und war Zeuge zahlreicher historischer Begebenheiten. Neben dem Altstädter Rathaus und der Kirche St. Maria vor dem Teyn sind die Dominanten des Platzes das Rokoko-Kinsky-Palais, das gotische Stadtpalais „Haus zur steinernen Glocke“ und das monumentale Denkmal von Meister Jan Hus. Der Altstädter Ring diente ursprünglich als zentraler Marktplatz Prags. Auf diesem Platz ist ziemlich zu jeder Uhrzeit etwas los.
Boutique Hotel Constans  | Prague | Dienstleistungen

Dienstleistungen

Unser professionelles und freundliches Rezeptionspersonal wird Ihnen gerne ein Taxi bestellen, Rundgänge arrangieren, ein gutes Restaurant empfehlen oder bei allen weiteren Fragen stets behilflich ein.
Boutique Hotel Constans  | Prague | Prag

Prag

Es ist ideal im historischen Zentrum und dem Regierungsbezirk Prags gelegen, nur wenige Schritte von der Karlsbrücke, der Prager Burg und der Nikolauskirche entfernt.

Angebote

Alle Angebote ansehen


Offizielle Webseite
Direkt buchen

Nichtraucherdomizil

Garage

Kostenloses WLAN